zum Directory-modus

4-Aminobenzolsulfonsäure

4-Aminobenzolsulfonsäure

Verbindung

  • 4-Aminobenzolsulfonsäure p-Aminobenzolsulfonsäure, Sulfanilsäure
  • engl.: 4-aminobenzenesulfonic acid p-aminobenzenesulfonic acid, sulfanilic acid
  • C6H7NO3S
Mouse
  • Sulfanilsäure ist eine farblose, kristalline Substanz, die bei Raumtemperatur in Wasser von 20 °C wenig löslich. Sie löst sich in wässrigen Alkalilaugen nicht aber in organischen Lösungsmitteln wie Ethanol oder Ether.
  • Sulfanilsäure liegt als Zwitterion (Betain) vor.
  • Sie dient als Ausgangsverbindung zur Herstellung von Azofarbstoffen (z.B. Methylorange) und findet beim analytischen Nachweis von Nitrit-Ionen (Lunges Reagens) Verwendung.
  • Das Amid der Sulfanilsäure (ein Sulfonamid) wird als Medikament eingesetzt.
<Seite 1 von 9