zum Directory-modus

Phosphor(V)-oxid

Phosphor(V)-oxid

Verbindung

  • Phosphor(V)-oxid
  • engl.: phosphorus pentoxide
  • P4O10
Mouse
  • Phosphor(V)-oxid (Tetraphosphordecaoxid), ein weißes, lockeres, geruchloses Pulver, ist das Anhydrid der Phosphorsäure. An der Luft zerfließt Phosphor(V)-oxid zu einem sirupösen Gemisch von Phosphorsäuren.
  • Phosphor(V)-oxid zählt zu den Verbindungen mit Adamantan-Struktur (Käfigverbindungen vom Typ A4B6). Von ihm existieren drei verschiedene feste Modifikationen. Handelsüblich ist die H-Form, eine hexagonale, kristalline, sublimierbare Substanz.
  • Phosphor(V)-oxid ist eine der wirksamsten wasserentziehenden (dehydratisierenden) Substanzen und dient daher als Trockenmittel für Feststoffe, Flüssigkeiten und Gase. Weiterhin ist es Ausgangsstoff zur Synthese von Phosphorsäure für die Darstellung von Düngemitteln und zahlreichen Phosphorsäureestern.
  • Nach vorheriger Bestrahlung zeigt Phosphor(V)-oxid eine grüne Fluoreszenz.
<Seite 1 von 7