zum Directory-modus

Magnesiumsulfat

Magnesiumsulfat

Verbindung

  • Magnesiumsulfat
  • engl.: magnesium sulfate
  • MgSO4
Mouse
Abb.1
Orthorhombische Elementarzelle von MgSO4

Elementarzelle des Hydrats

  • Wasserfreie Magnesiumsulfat ist eine farblose, kristalline, stark hygroskopische Substanz. Es löst sich sehr gut in Wasser, wobei die Löslichkeit stark temperaturabhängig ist. In organischen Lösungsmitteln ist es praktisch unlöslich.
  • In der Natur kommt Magnesiumsulfat als Hydrat oder Doppelsalz vor. Die häufigsten Formen sind die Hydrate Magnesiumvitriol, MgSO4·7 H2O, (Bittersalz) und Kieserit, MgSO4 · H2O. Natürliche Quellen für Magnesiumsulfat sind Steinsalze (Kaliindustrie) sowie Meerwasser und Salzsolen (Bitterwässer).
  • Magnesiumsulfat wird hauptsächlich als Düngemittel eingesetzt. Es ist Ausgangsstoff bei der Herstellung von Sulfaten und wird in der Bauindustrie für feuerfeste Materialien sowie in der Zellstoff- und Textilindustrie verwendet. In der Medizin setzt man Bittersalz als Abführmittel ein. Wasserfreies Magnesiumsulfat ist ein wichtiges Trockenmittel in der organischen Chemie.
<Seite 1 von 6