zum Directory-modus

Benzol

Synthese von Benzol

Historische Synthese

1825 isoliert M. Faraday eine kleine Menge Benzol aus Ölgas, das zum Betreiben von Gasanlagen verwendet wurde. 1833 hat E. Mitscherlich Benzol durch Decarboxylierung von Benzoesäure erhalten.

Abfallprodukt in Kokereien

1845 gewinnt Hofmann Benzol aus Steinkohlenteer. Auch heute noch wird Benzol durch trockene Destillation von Steinkohle gewonnen.

Aufarbeitung von Rohöl und Erdölprodukten

Benzol kann durch extrahierende Destillation aus Erdöl erhalten werden. Die katalytische Hydrodealkylierung von Toluol bei 550-650 °C liefert Benzol und Methan.

Reforming-Verfahren

Bei den verschiedenen Reforming-Verfahren werden offenkettige Kohlenwasserstoffe durch katalytische Dehydrierung in cyclische Kohlenwasserstoffe und Aromaten umgewandelt, Nebenprodukt ist Wasserstoff.

Reppe-Synthese

Durch Trimerisierung von Acetylen mit Triphenylphosphin-tricarbonylnickel, [Ni(CO)3(PPh3)], als Katalysator nach einer von W. Reppe beschriebenen Synthese (Cyclotrimerisierung) kann Benzol neben 12 % Styrol synthetisiert werden, diese Synthese wird allerdings technisch nicht angewandt.

Seite 3 von 10