zum Directory-modus

Viren

Viren mit doppelsträngigem RNA-Genom (dsRNA, segmentiert)

Die einzig bekannten Viren mit doppelsträngig segmentiertem RNA-Genom sind die Reoviridae, zu denen beispielsweise die Rotaviren, Bluetongue-Viren und der Pseudomonas-Phage Φ6 zählen. Die Transkription des RNA-Genoms in DNA wird durch eine RNA-abhängige RNA-Polymerase und einen Proteinkomplex eingeleitet, jedes Segment der RNA wird separat transkribiert.

Reoviren infizieren zahlreiche Säuger-Arten, darunter Affen, Hunde, Mäuse, Schafe, Rinder und den Menschen, sie verusachen aber nicht immer Krankheitssymptome. Der Name Reovirus leitet sich von der Bezeichnung respiratory enteric orphan virus ab und weist darauf hin, dass die meisten Reoviren den Respirations- oder Gastrointestinaltrakt befallen (und lange Zeit nicht bekannt war, welche Erkrankung dieses Virus hervorruft, daher orphan, "Waise").

Seite 7 von 37