zum Directory-modus

Viren

Der Phage Lambda

Der λ-Phage gehört zu den molekularbiologisch am besten untersuchten E. coli-Phagen. Er gehört zu den temperenten Phagen, d.h. dass er einen lytischen Vermehrungsweg einschlagen kann, bei dem er sich vemehrt und die Wirtszelle lysiert, oder als so genannter lysogener Phage im Genom der Wirtszelle integriert persistieren kann. Die Basensequenz des Phagen-Genoms ist vollständig bestimmt (48.502 Basenpaare). Dieser Phage wird schon lange als Modellsystem in der Genetik und zur Untersuchung der regulativen Vorgänge während der Genexpression verwendet und stellt ohne Zweifel ein wichtiges Hilfsmittel zur DNA-Klonierung dar.

Neben dem λ-Phagen gibt es eine Reihe weiterer verwandter temperenter Phagen wie z.B. die Phagen φ80, 82, 21, 434, P2 und 299. Alle die hier genannten Phagen können sich lytischen vermehren oder lysogenen in der Bakterienzelle überdauern.

Seite 14 von 37