zum Directory-modus

Vorbereitung: Vollständige Reaktion der Nucleosid-Phosphorylierung

Abb.1
Nucleosid-Phosphorylierung

Die ersten beiden Reaktionen stellen die Synthese des Phosphorylierungsreagenzes Chlor-(N,N-diisopropylamino)methoxyphosphan dar. Im dritten Reaktionsschritt entsteht durch die Phosphorylierung des Nucleosids mit dem Phosphorylierungsreagenz ein Phosphodiester, welcher in dieser Form in die Oligonucleotid-Synthese eingebracht wird.

Abb.2
Dimethoxytritylchlorid (DMTrCl)