zum Directory-modus

Proteinmodellierung (Helix)

Auswertung der Online-Anfragen

2. Berechnung von physikochemischen und biochemischen Parametern:

Das Beispielprotein besitzt eine molekulare Masse von 8.946,31 Da

Die Summenformel des Proteins ist C383H652N116O123S3 , was einer Anzahl von 1.277 Atomen entspricht.

Der molare Extinktionskoeffizient (280 nm) beläuft sich auf 2.560 [mol-1 cm-1], und der berechnete isoelektrische Punkt liegt bei pH 10,2.

In einer E.coli-Zelle wird die Halbwertszeit des Proteins auf größer 10 Stunden geschätzt.

Zusammen mit einem Instabilitätsindex von 35 wird das Protein als stabil eingestuft.

Die relative Aminosäure-Zusammensetzung lautet:

Tab.1
Zusammensetzung des Proteins
AminosäureAbk.AnzahlAnteil
AlaninAla (A)89,8%
ArgininArg (R)67,3%
AsparaginAsn (N)67,3%
AsparaginsäureAsp (D)22,4%
CysteinCys (C)11,2%
GlutaminGln, GlN (Q)44,9%
GlutaminsäureGlu (E)56,1%
GlycinGly (G)56,1%
HistidinHis (H)00,0%
IsoleucinIle (I)33,7%
LeucinLeu (L)1214,6%
LysinLys (K)67,3%
MethioninMet (M)22,4%
PhenylalaninPhe (F)00,0%
ProlinPro (P)33,7%
SerinSer (S)78,5%
ThreoninThr (T)78,5%
TryptophanTrp (W)00,0%
TyrosinTyr (Y)22,4%
ValinVal (V)33,7%
SelenocysteinSec (U)00,0%
PyrrolysinPyl (O)00,0%
Asn oder AspAsx (B)00,0%
Gln oder GluGlx (Z)00,0%
unbekanntXaa (X)00,0%
Seite 23 von 27