zum Directory-modus

DNA-Schäden

Chemische Modifikation

Die chemische Modifikation der DNA führt zu Veränderungen der einzelnen Basen durch Oxidation, Desaminierung und Alkylierung. Bei der oxidativen DNA-Veränderung überschneiden sich allerdings spontane Mutagenese und induzierte Mutagenese teilweise, denn hier können sowohl zelleigene Stoffwechselprodukte als auch von außen auf den Organismus einwirkende Faktoren der Auslöser sein. Die Folgen sind aber im Prinzip gleich - die genetische Information wird entweder verändert oder kann nicht mehr korrekt abgelesen werden.

Seite 5 von 24