zum Directory-modus

Purin-Biosynthese

Phosphoribosylformylglycinamid-Cycloligase

  • Funktion In einer weiteren ATP-abhängigen Reaktion erfolgt unter Wasser-Abspaltung der Ringschluss zwischen dem 8. C-Atom und dem N-Atom 9 des β-D-5'-Phosphoribosyl-N-formyl-glycinamidin. Es entsteht β-D-5'-Phosphoribosyl-5-amino-imidazol (Aminoimidazol-ribosyl-5-phosphat, AIR). Das katalysierende Enzym Phosphoribosylformylglycinamid-Cycloligase besteht aus vier Untereinheiten.
  • Struktur Verknüpfung zur E. coli-Genom-Datenbank (ECDC): purM, purG (EC 6.3.3.1).
Abb.1
3D-Modell der Phosphoribosylformylglycinamid-Cycloligase

In der alternativen 3D-Darstellung ist eine Untereinheit silber eingefärbt. (PDB-Code: 1CLI)

  • Enzymatische Reaktion ATP + β-D-5'-Phosphoribosyl-N-formyl-glycinamidin → ADP + Phosphat + β-D-5'-Phosphoribosyl-5-amino-imidazol (AIR)

Vollständige Reaktion in Formeln

Abb.2
Reaktion der Phosphoribosylformylglycinamid-Cycloligase
Seite 7 von 11