zum Directory-modus

Mouse
Abb.1
3D-Modell der Phosphoribosyl-aminoimidazol-carboxamid-Formyltransferase

In der 3D-Darstellung ist zusätzlich ein mit dem Enzym assoziiertes Guanosin-monophosphat eingeblendet (PDB-Code: 1G8M). Das Enzym stammt aus dem Bankivahuhn (Gallus gallus) und enthält als Mutation die seltene Aminosäure Selenomethionin (silber) anstelle des natürlichen Methionins. Eine der beiden Ketten ist transparent gold eingefärbt.