zum Directory-modus

Isoprenoid-Synthese

LytB (4-Hydroxy-3-methylbut-2-enyl-diphosphat-Reduktase)

  • Funktion Die 4-Hydroxy-3-methyl-but-2-enyl-diphosphat-Reduktase, auch IPP/DMAPP-Synthase oder IDS genannt, konvertiert (E)-4-Hydroxy-3-methyl-but-2-enyl-diphosphat in Isopentenyl-diphosphat (IPP). Isopentenyl-diphosphat kann sich in das thermodynamisch stabilere 3,3-Dimethylallyl-diphosphat (DMAPP) umlagern.
  • Struktur Verknüpfung zur E. coli-Genom-Datenbank (ECDC): LytB (EC 1.17.1.2).
Mouse
Abb.1
3D-Modell der 4-Hydroxy-3-methylbut-2-enyl-diphosphat-Reduktase

3D-Struktur des Enzyms aus Aquifex aeolicus, einem hyperthermophilen Meeresbakterium (PDB-Code: 3dnf); Kette B ist durchscheinend dargestellt.

  • Enzymatische Reaktion (E)-4-Hydroxy-3-methyl-but-2-enyl-diphosphat + NAD(P)H + H+ → Isopentenyl-diphosphat + NAD(P)+ + H2O

Vollständige Reaktion in Formeln

Abb.2
Reaktion der 4-Hydroxy-3-methylbut-2-enyl-diphosphat-Reduktase
Seite 8 von 8>