zum Directory-modus

Chemie für Mediziner: Carbonyl-Verbindungen

Beispiele verschiedener Carbonyl-Verbindungen

Es werden drei Typen von Carbonyl-Verbindungen unterschieden: Aldehyde, Ketone, Carbonsäuren und deren Derivate. Aldehyde tragen am Carbonyl-C-Atom mindestens ein H-Atom (im Fall von Formaldehyd zwei, in den übrigen Fällen eins). Ketone dagegen tragen stets zwei Aryl- oder Alkyl-Reste am Carbonyl-C-Atom.In der systematischen Nomenklatur erhalten Aldedyde die Endung -al, Ketone die Endung -on. Oft werden aber weiterhin die Trivialnamen verwendet.

Mouse
Mouse
Mouse
Abb.1
Formaldehyd (Methanal)
Abb.2
Acetaldehyd (Ethanal)
Abb.3
Benzaldehyd
Mouse
Mouse
Mouse
Abb.4
Aceton (Propanon)
Abb.5
Methyl-ethyl-keton (Butanon)
Abb.6
Acetophenon (Methyl-phenyl-keton)
Seite 2 von 38