zum Directory-modus

Chemie für Mediziner: Chemische Bindung

Einfachbindungen

Wenn zwei Wasserstoff-Atome eine Bindung eingehen. so bildet sich eine σ-Bindung.

Abb.1

σ-Bindungen haben ihre größte Elektronendichte zwischen den beteiligten Atomen; sie sind rotationssymmetrisch.C-H-Bindungen und C-C-Einfachbindungen sind σ-Bindungen. Da sich am C-Atom vier σ-Bindungen ausbilden können, ist die Oktettregel erfüllt.

Tab.1
VerbindungLage der OrbitaleDarstellung
Methan (CH4) Die 4 s p 3 -Orbitale des Kohlenstoff-Atoms können sich mit den s-Orbitalen der 4 H-Atome zu σ-Bindungen vereinigen.
Abb.2
Mouse
Abb.3
Ethan (H3C-CH3) Die s p 3 -Orbitale des einen Kohlenstoff-Atoms bilden eine σ-Bindung zu einem s p 3 -Orbital des anderen Kohlenstoff-Atoms aus.
Abb.4
Mouse
Abb.5

σ-Bindungen sind um ihre eigene Achse frei drehbar.

Mouse
Abb.6
Butan, Drehung um eine C-C-Bindung
Seite 14 von 18