zum Directory-modus

Repräsentation chemischer Reaktionen

Chemische Reaktivität

Resonanzeffekt

Die Ladungen, die heterolytisch durch polaren Bindungsbruch erzeugt worden sind, können ebenfalls durch Delokalisation stabilisiert werden (vgl. konjugierte Systeme). Dies wird als Resonanz- oder Mesomerieeffekt bezeichnet und hat normalerweise einen erheblich größeren Einfluss auf die chemische Reaktivität als der induktive Effekt.

Abb.1
Resonanzeffekte
Seite 10 von 25