zum Directory-modus

Einführung in die Datenbanken

Speicherstrukturen

Abb.1
Abb.2

Bei Datenbanken können alle Daten in einer einzigen Datei abgelegt sein, wobei die Datenbank dann als Flat-File-System bezeichnet wird. Hier sind zu jedem Eintrag (Record) die Daten bestimmten Feldern (Fields) zugeordnet. Es können aber auch mehrere Dateien vorliegen (ggf. zu jedem Record eine eigene Datei), die in einem Container zusammengefasst sind. Um eine effiziente Suche in verschiedenen Dateien zu ermöglichen, werden zusätzliche Indices benötigt. Auch bei dieser Architektur sind die Informationen Feldern zugeordnet.

Seite 8 von 14