zum Directory-modus

Historisches und chemische Eigenschaften von Vitamin C

Vitamin-C-Gehalte einiger Nahrungsmittel

Tab.1
Vitamin-C-Gehalte einiger Nahrungsmittel
NahrungsmittelVitamin C [ mg / 100 g ]NahrungsmittelVitamin C [ mg / 100 g ]
Acerolakirsche (roh)1.300 bis 1.700Rosenkohl (roh)90 bis 150
Hagebutte (roh)1.250Kiwi (roh)80
Sanddornbeere (roh)450Erdbeeren (roh)65
Guave (roh)273Spinat (roh)40 bis 150
Johannisbeere (schwarz, roh)189Zitrussfrüchte (roh)ca. 50
Paprika (gelb, roh)294Rotkohl (roh)50
Paprika (rot, roh)150Weißkohl (roh)45
Paprika (grün, roh)139Äpfel (getrocknet)39
Grünkohl (roh)105 bis 150Äpfel (roh)12
Grünkohl (gekocht)47Pflaumen (getrocknet)22
Brokkoli (roh)115Kartoffeln (gekocht, mit Schale)14

Quellen: Bundeslebensmittelschlüssel II.2 (1995), II.3 (1999), Biowiki auf www.biologie.de: Bundeslebensmittelschlüssel (jüngster Zugriff: Februar 2007)

Bedarf an Vitaminen und typische Mangelkrankheiten

Tab.2
Fettlösliche Vitamine
NameTagesbedarf *Mangelkrankheit (beim Menschen)
A Retinol 0,8-1,0 mg-Äquiv. Nachtblindheit, Xerophthalmie
D Calciferol 5-10 μg Rachitis, Osteomalazie
E Tocopherol 11-15 mg-Äquiv. unbekannt
K Phyllochinon (Menachinon)60-80 μg Störung der Blutgerinnung
Tab.3
Wasserlösliche Vitamine
NameTagesbedarf *Mangelkrankheit (beim Menschen)
B 1 Thiamin 1,0-1,3 mg Beriberi (Polyneuritis)
B 2 Riboflavin (Lactoflavin)1,2-1,5 mg Ariboflavinose
" B 3 " Nicotinsäureamid (Niacin, Vitamin PP)13-17 mg-Äquiv. Pellagra
" B 5 " Pantothensäure 6 mg unbekannt
" B 9 " Folsäure 400 μg -Äquiv. megaloblastäre Anämie
B 6 Pyridoxol (Pyridoxin)1,2-1,5 mg unbekannt
B 12 Cobalamin 3,0 μg perniziöse Anämie
H Biotin 30-60 μg unspezifisch
C Ascorbinsäure 100 mg Skorbut

*: Empfohlene Tageszufuhr gemäß den Referenzwerttabellen der Deutschen Gesellschaft für Ernährung (2000) für einen Erwachsenen.

Seite 7 von 13