zum Directory-modus

Scan-Rate

Die Scan-Rate wird gewöhnlich als Anzahl der Sekunden, die für die Messung einer Massenzahl-Dekade benötigt wird, angegeben. Meist verwendet man eine Scan-Rate von 1 s/d (Sekunde pro Dekade).

Begriff der Massenzahldekade stammt von Magnetgeräten ab und ist entstanden, weil der Magnetfeld-Scan einem exponentiellen Scangesetz folgt. Unter einer Massenzahl-Dekade versteht man einen Massenzahlbereich, in dem sich die Masse um den Faktor 10 ändert, z.B. m/z 30 bis m/z 300 oder m/z 50 bis m/z 500.