zum Directory-modus

Spektrenbearbeitung

ChemieAnalytische ChemieIR/Raman-Spektroskopie

Im Kapitel Spektrenbearbeitung werden die Grundzüge wichtiger Auswerteroutinen für Infrarot- und Raman-Spektren vorgestellt. Speziell für Infrarot-Spektren wird die Umwandlung von Transmissionsgradsspektren in Absorbanzspektren und umgekehrt behandelt. Die Spektrensubtraktion und die Spektrenglättung wird neben theoretischen Details mit praktischen Übungen untermalt. Beachtung finden auch die Basislinienkorrektur, Derivativspektroskopie, Dekonvolution und das Curvefitting.

Autor

  • Prof. Reiner Salzer
  • Dr. Steffen Thiele
  • Dr. Lydia Suemmchen
  • Dominik Sollmann

Lernziel

  • Einführung in die grundlegenden Möglichkeiten der Spektrenbearbeitung
  • Umwandlung von Transmissionsgradsspektren in Absorbanzspektren und umgekehrt
  • Spektrensubtraktion und Spektrenglättung
  • Kennenlernen der Derivativspektroskopie, Dekonvolution und Curvefitting

Wichtige Schlüsselworte in dieser Lerneinheit

IR-Spektroskopie, Raman-Spektroskopie, Spektrenbearbeitung, Lambert-Beer'sches Gesetz, Dekonvolution