zum Directory-modus

Vorteile der FT-IR-Spektroskopie

Jacquinot-Vorteil (auch Lichtleitwert-Vorteil oder Throughput-Advantage)

Durch Verwendung runder Blenden mit relativ großen Durchmessen (statt schmaler Spalte in dispersiven Systemen) wird der Lichtdurchsatz extrem verbessert.

hohe Empfindlichkeit

Connes-Vorteil

FT-Geräte zeigen eine hohe Wellenzahlgenauigkeit und -stabilität, durch einen mitlaufenden Referenzlaser (He-Ne-Laser).

hohe Genauigkeit

Felgett-Vorteil (auch Multiplex-Vorteil)

Ein großer Wellenzahlbereich wird gleichzeitig registriert (bei dispersiven Systemen nur gleichzeitige Erfassung kleiner Wellenzahlbereiche).

Zeitersparnis