zum Directory-modus

Methoden zur Beobachtung von Molekülschwingungen

ChemieAnalytische ChemieIR/Raman-Spektroskopie

In diesem Kapitel werden die Methoden zur Beobachtung von Molekülschwingungen behandelt. Besondere Beachtung finden darin die IR- und Raman-Spektroskopie. Behandelt werden in diesem Abschnitt vor allem die Entstehung der Spektren und die Auswahlregeln zu den o.g. Methoden. Anhand einiger Animationen und Aufgaben kann das Wissen vertieft werden.

Autor

  • Prof. Reiner Salzer
  • Dr. Steffen Thiele
  • Dr. Lydia Suemmchen

Lernziel

  • Kennenlernen der Methoden zur Beobachtung von Molekülschwingungen
  • Anwenden der Auswahlregeln der IR- bzw. Raman-Spektroskopie auf einfache Moleküle
  • weitere theoretische Betrachtungen zur IR- bzw. Raman-Spektroskopie

Wichtige Schlüsselworte in dieser Lerneinheit

IR-Spektroskopie, Raman-Spektroskopie, Schwingungsspektroskopie, elektrisches Dipolmoment, Polarisierbarkeit, Rayleigh-Streuung, Fluoreszenz