zum Directory-modus

Reflexionsmethoden in der IR-Spektroskopie

Vor- und Nachteile der ATR-Spektroskopie

Vorteile

  • dicke oder stark absorbierende Proben messbar
  • sehr dünne Proben messbar (keine Störung durch Interferenz)
  • oberflächensensitive Methode
  • Polarisationsstudien möglich, dadurch Informationen über bevorzugte räumliche Orientierung oder Anisotropie erhältlich
  • loser Kontakt ausreichend, da evaneszente Welle Luftlücke von einigen Mikrometern überbrückt

Nachteile

  • Probe steht im Kontakt mit ATR-Element, dadurch ist Kontamination durch vorhergehende Probe, Reinigungsmedien, Finger des Experimentierenden, Kleidung, Haare nicht auszuschließen.
  • Bei Materialien, die aus mehreren Schichten bestehen, wird nur oberste Schicht spektroskopiert.
  • Bei rauhen Proben und sehr harten Materialien, die nicht in Kontakt mit dem ATR-Element gebracht werden können, muss auf Diamantzellen zurückgegriffen werden.
Seite 4 von 8