zum Directory-modus

Methanol zu Wasserstoff

ChemieTechnische ChemieGrundoperationen

Waren bislang fast ausschließlich die fossilen Energieträger wie Erdöl, Erdgas und Kohle unsere primäre Energiequelle, werden in Zukunft die so genannten erneuerbaren Energien Biomasse, Windkraft und Solarenergie eine zunehmend wichtige Rolle spielen. Wasserstoff ist ein Energieträger der aus erneuerbaren Energien, z.B. Biomasse oder aus elektrischem Strom durch das Verfahren der Elektrolyse hergestellt werden kann. Deshalb werden auch Verfahren erforscht, die Wasserstoff in Form von flüssigen chemischen Energieträgern speichern.

Autor

  • Benjamin Hasse

In Zusammenarbeit mit

  • Prof. Peter Wasserscheid vom Lehrstuhl für chemische Reaktionstechnik (CRT) und dem Exzellenzcluster Engineering of Advanced Materials (EAM)

Lernziel

  • Etablierte Verfahren zur Wasserstofferzeugung aus erneuerbaren Energien kennen lernen

Wichtige Schlüsselworte in dieser Lerneinheit

Methanol, Katalyse, Katalysator, Rohöl