zum Directory-modus

Die Feuerwehr im Chemieeinsatz

Gefährdung durch ABC-Gefahrstoffe

Von ABC-Gefahrstoffen können die Inkorporation, die Kontamination und die Gefahr der gefärlichen Einwirkung von außen ausgehen.

Inkorporation

Abb.1
Inkorporation

Aufnahme gefährlicher Stoffe

Als Inkorporation bezeichnet man die Aufnahme gefährlicher Stoffe in den Körper, z.B. über Körperöffnungen oder über die Haut.

Kontamination

Abb.2
Kontamination

Verunreinigung der Oberflächen

Als Kontamination bezeichnet man eine Verunreinigung der Oberflächen von Mensch, Material und/oder der Umwelt (einschließlich der Tierwelt) mit:

  • radioaktiven,
  • biologischen oder
  • chemischen

Gefahrstoffen.

Einwirkung von außen ausgehend

Abb.3
Einwirkungen von außen

Gefährliche Einwirkungen von außen sind Strahlungsenergie (z.B. Röntgen- und UV-Strahlen) und/oder mechanische Enerie (z.B. Druck, Splitt und Schallwellen), die auf Mensch, Material und/oder Umwelt (einschließlich der Tierwelt) einwirken.

Übungsaufgaben

Seite 10 von 18