zum Directory-modus

Autoimmundiagnostik

BiochemieMedizinische Chemie und BiochemieImmunologie

Autoimmunerkrankungen können jedes Organ des menschlichen Körpers betreffen. Dementsprechend vielfältig sind die Symptome dieser Krankheiten. Sehr häufig ähneln sie den Erscheinungsformen anderer Krankheiten und sind von diesen nur schwer zu unterscheiden. Zur Unterstützung bei der Diagnosestellung dienen hochspezifische laborchemische Methoden, die in diesem Kapitel beschrieben werden.

Autor

  • Dr. Friederike Hammar

Lernziel

  • Die Methoden des labordiagnostischen Nachweises einer Autoimmunkrankheit kennen lernen

Wichtige Schlüsselworte in dieser Lerneinheit

ELISA, rheumatoide Arthritis, Antikörper, Antigen, Epitop,