zum Directory-modus

Reduktion von Nitrilen zu Aminen

Reduktion von Nitrilen zu Aminen: Einführung

Reaktionsprinzip:

Während im Labor die Nitrile hauptsächlich mit komplexen Hydriden zu primären Aminen reduziert werden, verwendet man in der Industrie die katalytische Hydrierung mit Wasserstoff. Bei der Reaktion mit komplexen Hydriden werden zwei Wasserstoff-Atome übertragen, durch anschliessende Hydrolyse bildet sich das Amin.

Bedeutung:

In der Industrie ist die Reduktion von Nitrilen zu Aminen ein wichtiger Schritt bei der Synthese von Aminen aus Carbonsäuren. So wird Ethylamin beispielsweise auf diese Art hergestellt.

Beispiel: Reduktion von Butyronitril zu Butylamin

Abb.1
<Seite 1 von 5