zum Directory-modus

Hydrierung von Alkinen mit dem Lindlar-Katalysator

Hydrierung von Alkinen mit dem Lindlar-Katalysator

Praktische Durchführung

Die Hydrierung von Alkinen mit dem Lindlar-Katalysator wird auf die gleiche Weise durchgeführt wie die Hydrierung von Alkenen mit Platin oder Palladium. Man muss allerdings darauf achten, dass nur ein Äquivalent H2 umgesetzt wird. Dazu berechnet man das benötigte Volumen an Wasserstoff und stellt für die Reaktion in einem Messgefäß nur die berechnete Menge zur Verfügung.

Seite 4 von 5