zum Directory-modus

Reduktion von Aldehyden und Ketonen zu Alkoholen

Reduktion von Aldehyden und Ketonen zu Alkoholen: Mechanismus mit Natriumborhydrid

Bei der Reaktion von Carbonyl-Verbindungen mit komplexen Hydriden wird das Hydrid nucleophil auf das Carbonyl übertragen. Die Aktivierung erfolgt häufig durch das Metall-Kation, das sich an den Carbonyl-Sauerstoff koordiniert.

Abb.1

Das entstandene Alkoxyboran kann noch drei weitere Hydrid-Ionen übertragen.

Seite 2 von 7