zum Directory-modus

Oxidation von Aldehyden zu Carbonsäuren

Oxidation von Aldehyden zu Carbonsäuren: Praktische Durchführung

Die Oxidation von Aldehyd zu Carbonsäure wird unter Rühren bei Zimmertemperatur durchgeführt; das Oxidationsmittel liegt im Überschuss vor.

Für die Oxidation mit Permanganat geht man wie folgt vor:

In einem Dreihalskolben werden der Aldehyd, Dichlormethan, Wasser und ein Phasentransferkatalysator (1/75 der Volumenmenge von Wasser) vorgelegt. Unter starkem Rühren wird nach und nach die doppelte (molare) Menge an Kaliumpermanganat hinzugegeben. Die Temperatur ist auf 15 bis 20 °C zu halten. Es ist bis zum Entfärben des Permanganats (maximal 3 Stunden ) zu rühren; den Braunstein löst man mit wässriger Hydrogensulfitlösung auf. Die organische Phase mit dem Produkt wird abgetrennt, mit Natriumsulfat getrocknet und anschließend am Rotationsverdampfer vom Dichlormethan getrennt.

Seite 6 von 8