zum Directory-modus

Oxidative Spaltung von 1,2-Diolen

Oxidative Spaltung von 1,2-Diolen mit Periodsäure: Stereochemie

Entscheidend für die erfolgreiche Spaltung eines vicinalen Diols ist, dass sich als Zwischenstufe ein Diester der Iod(VII)säure ausbilden kann. Dies ist sowohl mit cis-1,2-Cyclohexandiol als auch mit trans-Cyclohexandiol möglich:

Abb.1

Bei einem konformativ fixierten trans-Diol kann sich allerdings mit Periodsäure kein cyclischer Iod(VII)säureester bilden, die Reaktion führt nicht zur Diketoverbindung:

Abb.2

Mit Bleitetraacetat als Reagenz ist die Bindungsspaltung dennoch möglich, auch wenn sich natürlich auch kein cyclischer Blei(IV)säuredieester ausbilden kann. Bleitetraacetat kann mit Glycolen noch über einen zweiten Spaltmechanismus, über einen Blei(IV)säuremonoester als Intermediat, reagieren:

Abb.3

Die Reaktion verläuft allerdings im Vergleich zur entsprechenden Umsetzung von cis-Glycolen langsamer ab, da sich beim cis-Glycol das favorisierte cyclische Intermediat ausbilden kann.

Seite 3 von 7