zum Directory-modus

Qualitative MO-Theorie - beliebige Systeme

ChemieTheoretische ChemieMolecular Modeling

Diese Lerneinheit beschreibt Molekülorbitale für beliebige Systeme. Dabei wird zwischen homonuklearen (z.B. Sauerstoff oder Stickstoff) und heteronuklearen (z.B. Stickstoffmonoxid) Molekülen unterschieden. Außerdem wird am Beispiel der Methyl-Gruppe die Aufstellung von Gruppenorbitalen vorgestellt.

Autor

  • Prof. Dr. Rainer Herges
  • Kirsten Klose

Lernziel

  • Molekülorbitale für beliebige Systeme
  • Unterschied zwischen zweiatomig homonuklearen und zweiatomig heteronuklearen Molekülen

Wichtige Schlüsselworte in dieser Lerneinheit

Molekülorbitaltheorie, Molecular Modeling, Computerchemie, Quantenmechanik, Quantenchemie