zum Directory-modus

Praxis

ChemieTheoretische ChemieMolecular Modeling

Die Herleitungen in den anderen Lerneinheiten ergeben meist die Energie des Systems. Ableitungen der Energie nach anderen Parametern (Kernkoordinaten, magnetisches Feld...) ergeben andere Moleküleigenschaften. Darauf geht diese Lerneinheit ein. Azulen und Aceton werden als Beispiele behandelt.

Autor

  • Prof. Dr. Rainer Herges
  • Kirsten Klose

Lernziel

  • Zusammenhang zwischen den Ableitungen und den Moleküleigenschaften
  • Praktische Beispiele für Anwendungen des Molecular Modeling

Wichtige Schlüsselworte in dieser Lerneinheit

Molecular Modeling, Quantenmechanik, Quantenchemie