zum Directory-modus

Post-SCF-Methoden - Dichtefunktionaltheorie

ChemieTheoretische ChemieMolecular Modeling

Am Beispiel von Propargylen wird die geeignete Auswahl eines Basissatzes erläutert. Dabei wird auf den Rechenaufwand und auf die Struktur und Energiehyperfläche von Propargylen eingegangen. Außerdem werden die Grundzüge der Dichtefunktionaltheorie vorgestellt.

Autor

  • Prof. Dr. Rainer Herges
  • Kirsten Klose

Lernziel

  • Auswahl des geeigneten Basissatzes
  • Einführung in die Dichtefunktionaltheorie

Wichtige Schlüsselworte in dieser Lerneinheit

Dichte-Funktional-Theorie (DFT), Molecular Modeling, Quantenmechanik, Quantenchemie