zum Directory-modus

Molekülmechanik - Nichtbindende Wechselwirkungen

Molekülmechanik: United-Atom-Näherung

Vor allem für große Biomoleküle hat sich die United-Atom-Näherung etabliert, die z.B. in GROMOS implementiert ist.

Der Wasserstoff wird nicht mehr explizit berücksichtigt, sondern zu ganzen Gruppen zusammengefasst.

So wird z.B. die Methyl-Gruppe als ein Atom mit dem Van-der-Waals-Radius von 2 Ångström (zum Vergleich: van-der-Waals-Radius von Brom beträgt 1,95 Ångström) betrachtet. Ähnlich verfährt man mit der Methylen-Gruppe und anderen.

Seite 6 von 8