zum Directory-modus

Moleküldynamik - Einführung

Moleküldynamik: Iteration

Mit der neuen Ortskoordinate (ri(t+Δt)) kann man wiederum die Beschleunigung berechnen und damit dann die nächste Geschwindigkeit und die nächste Ortskoordinate ermitteln.

Abb.1

Schrittweite der Zeit (Δt)

Die Schrittweite der Zeit (Δt) muss so ausgewählt werden, dass sie kleiner als die Zeit ist, die die schnellste Bewegung im Molekül erfordert (C-H-Schwingung, 10-14 s).

Deshalb wählt man als Schrittweite häufig eine Femtosekunde (10-15 s).

Seite 9 von 10