zum Directory-modus

Chemische Bindung: Konjugierte Doppelbindungen

Chemische Bindung: Resonanzstrukturen von Butadien

Das einfachste Beispiel für ein Molekül mit konjugierten Doppelbindungen ist das 1,3-Butadien. Für dieses Molekül kann man mehrere verschiedene Resonanzstrukturen schreiben.

Abb.1
Resonanzstrukturen von 1,3-Butadien

Die ungeladene Resonanzstruktur ist die stabilste und bildet damit den größten Anteil an der Beschreibung der Struktur des Butadiens. Aber auch die beiden geladenen und die radikalische Spezies dürften einen Beitrag zur Struktur des Butadiens liefern. Es sind noch einige weitere Resonanzstrukturen möglich.

Seite 2 von 6