zum Directory-modus

Alkohole: Einführung und Eigenschaften

Alkohole: Einführung

Alkohole sind organische Verbindungen, die als funktionelle Gruppe eine oder mehrere Hydroxy-Gruppen (OH-Gruppen) enthalten. Ihre allgemeine Konstitutionsformel ist R-OH. Enthalten sie nur eine OH-Gruppe werden sie als einfache, sonst als mehrfache Alkohole bezeichnet.

Abb.1

Die Struktur von Alkoholen kann man sich ableiten, indem man formal ein Wasserstoff-Atom im Wasser durch eine Alkyl-Gruppe ersetzt. Ein Sauerstoff-Atom, das zwei Alkyl-Gruppen trägt, nennt man Ether.

<Seite 1 von 6