zum Directory-modus

Cycloalkane: Einführung, Nomenklatur und physikalische Eigenschaften

Cycloalkane: Nomenklatur

Infolge der Symmetrie der monosubstituierten Cycloalkane braucht man keine Zahl zur Positionsbeschreibung eines Substituenten, da es nur ein Isomer gibt.

Abb.1
Propylcyclohexan

Wenn mehr als ein Substituent am Ring hängt, müssen Ziffern vergeben werden. Ein Substituent erhält die Nummer 1 und der nächste erhält die niedrigste Zahl, die möglich ist. Der Ring kann bei komplizierteren Molekülen auch als Substituent angegeben werden. Man verwendet dann die Cycloalkyl-Gruppe als Vorsilbe.

Abb.2
1,3-Dimethylcyclopentan
Abb.3
3-Butyl-1,1-dimethylcyclohexan
Abb.4
3-Cyclopropylpentan

weitere Nomenklaturbeispiele

Die Grundzüge der Benennung von Molekülen sind auf der Seite IUPAC-Nomenklatur zusammengefasst.

Seite 3 von 4