zum Directory-modus

Start-Codon

Für den Beginn der Translation ist nur ein Codon zuständig, das AUG, dem auf DNA-Ebene das ATG entspricht. Es gibt allerdings zwei Ausnahmen: GUG (eigentlich Valin) und UUG (eigentlich Leucin) können gleichfalls die N-Formyl-methionin (fMet)-tRNA binden, so dass auch diese Codons zu einem N-terminalen fMet führen. Bei Prokaryonten ist ein AUG nur dann ein Start-Codon, wenn es Teil der Ribosomen-Bindungsstelle ist. Bei Eukaryonten wird nur das erste AUG nach dem 5'-cap als Start-Codon akzeptiert.