zum Directory-modus

amöboid

Eine amöboide Bewegung ist eine Bewegung "wie eine Amöbe". Dieses bedeutet, dass sich die Zellen kriechend fortbewegen, indem das Zellplasma in der einen Richtung eingezogen wird und sich in der anderen Richtung ausbreitet.

Amöboide Zellen fressen, indem sie ein Nahrungsteilchen umfließen und dann in sich aufnehmen. Auch die Fresszellen im menschlichen Blut (die Phagocyten) machen dieses, um Eindringlinge unschädlich zu machen.