zum Directory-modus

Eigenschaften der Kunststoffe

ChemieMakromolekulare ChemiePolymere

Die Festigkeit und das Verhalten beim Erwärmen sind wichtige Eigenschaften von Kunststoffen. Diese Eigenschaften dienen dazu, Kunststoffe in drei Gruppen, die Thermoplaste, Duroplaste und Elastomere, einzuteilen. Die Thermoplaste bilden dabei die mengenmäßig größte Gruppe. Es werden andere wichtige Eigenschaften wie die Dichte und das Brandverhalten vorgestellt. Zudem wird erläutert, wie die innere Struktur der Kunststoffe deren Eigenschaften bestimmt.

Autor

  • Dr. Ellen Kuchinka
  • Dr. Anke Siebrecht

Lernziel

  • Eigenschaften von Kunststoffen kennen lernen.
  • Lernen Sie die Kunststoffe nach Ihren Eigenschaften einer der drei Gruppen zuzuordnen.
  • Wissen, dass die Eigenschaften von der inneren Struktur der Kunststoffe bestimmt werden.
  • Die Wechselwirkungen zwischen den Polymerketten betrachten und deren Einfluss auf die physikalischen Eigenschaften der Kunststoffe verstehen.

Wichtige Schlüsselworte in dieser Lerneinheit

Thermoplast, Duroplast, Duromer, Kunststoff, biologisch abbaubare Polymere, Van-der-Waals-Kräfte, Wasserstoff-Brückenbindung, Dipol-Wechselwirkung