zum Directory-modus

Prozess der Fermentation

Aufarbeitung des Bioproduktes

Die Produktionsstämme und die Fermentationsverfahren sind heute soweit optimiert, dass die Produktion des Bioprodukts normalerweise nicht sehr schwierig ist. Die eigentliche Herausforderung ist die Isolierung und Reinigung, die sich an die Fermentation anschließt.

Da Du in diesem Kurs zunächst nur die grundlegenden Abläufe bei einer Fermentation kennen lernen sollst, werden wir die Aufarbeitung, die meist sehr zeit- und kostenintensiv ist, nur sehr kurz besprechen:

Abb.1
Abzentrifugierte Zellmasse

Die Aufarbeitung beginnt mit der Abtrennung von Zellen aus der Fermentationslösung, z.B. durch Filtration.

Wenn das Produkt in den Zellen vorliegt, müssen diese zerstört werden. Der Zellaufschluss kann mechanisch, chemisch oder enzymatisch erfolgen.

Anschließend wird beispielsweise durch Fällung zunächst eine grobe Produktisolierung durchgeführt.

Das Rohprodukt wird konzentriert und abschließend gereinigt. Dazu werden beispielsweise oft chromatographische Methoden angewandt.

Übungsaufgabe

Seite 13 von 16