zum Directory-modus

Versuch zum Wirkungsgrad der PEM-Brennstoffzelle

Diskussion

Die tatsächlich verbrauchte Gasmenge ist etwas größer als die errechnete, weil in der Brennstoffzelle ähnliche Diffusionsverluste wie beim Elektrolyseur auftreten.

Der Faraday'sche Wirkungsgrad der Brennstoffzelle ist nach den vorliegenden Versuchsergebnissen jedoch etwas kleiner als beim Elektrolyseur. Die Ursache liegt darin, dass ein kleinerer elektrischer Strom fließt.

Es wird mehr Zeit zum Verbinden der Gase Wasserstoff und Sauerstoff zu Wasser benötigt, als zum Spalten der gleichen Mengen Wasser. In einer längeren Zeitspanne diffundiert mehr Wasserstoff durch die Membran, welcher dann nicht mehr für die Stromerzeugung zur Verfügung steht.

Seite 12 von 12>