zum Directory-modus

Explosivstoffe

Schwarzpulver

Schwarzpulver bzw. verwandte Gemische stellen die ältesten vom Menschen genutzten Explosivstoffe dar. Eine genaue Datierung der ersten Nutzung ist schwer möglich. Der Gebrauch solcher Substanzen im 13. Jahrhundert sowohl in China als auch in Europa gilt aber als schriftlich verbürgt. Verwendet wurde es schon früh als Treibmittel für Schusswaffen, aber auch für Feuerwerke. Während es im ersten Bereich mittlerweile weitestgehend durch andere Stoffe (z. B. Cellulosenitrat) ersetzt ist, wird es noch heute in vielen Feuerwerkskörpern verarbeitet. Die gängige Mischung (in Massen-%) besteht aus 75 % Kalisalpeter (Kaliumnitrat), 15 % Kohlepulver und 10 % Schwefel.

Seite 2 von 8