zum Directory-modus

Darstellung des trans-disubsituierten Vinylboronsäureester

Der trans-disubsituierte Vinylboronsäureester wird auf dem Weg der Hydroborierung des korrespondierenden monosubstituierten Alkins durch beispielsweise ein Dihalogenoboran gewonnen:

Abb.1
Darstellung des trans-disubsituierten Vinylboronsäureester

Das Hydroxyiminobenzaldehydchlorid, das zur in situ-Erzeugung des korrespondierenden Benzonitriloxids eingesetzt wird, lässt sich durch Chlorierung des Hydroxyiminobenzaldehyds mit N-Chlor-succinimid (NCS) gewinnen. Das Oxim selbst wird durch Umsetzung von Hydroxylamin mit Benzaldehyd erhalten.