zum Directory-modus

Abb.4
Visualisierung der Aza-Claisen-Umlagerung von Allylenamin mit Zwischenstufe über Wannen-Übergangszustände

Auf diesem Reaktionspfad bildet sich eine zyklische, biradikalische Zwischenstufe. Hier gibt zwei wannenförmige Übergangszustände. Der erste führt vom Edukt Allylvinylamin via Ringschluss zur zyklischen Zwischenstufe, während der zweite von der zyklischen Zwischenstufe via Ringöffnung zum Produkt führt.