zum Directory-modus

Alkoholtest

Chemischer Alkoholtest durch Oxidation mit Kaliumdichromat

Eine qualitative Bestimmung von Ethanol in der Atemluft ist auch durch chemische Reaktionen, z.B. mit Kaliumdichromat, möglich. Hierbei wird in Gegenwart von Schwefelsäure das Ethanol zur Essigsäure oxidiert während das gelbe Kaliumdichromat zum grünen Chrom(III)sulfat reduziert wird (Abb. 1) . Durch die Farbänderung wird die Anwesenheit von Ethanol in der Atemluft angezeigt. Eine quantitative Aussage lässt sich daraus nur sehr grob ableiten. Für genaue Werte sind weitere Tests (z.B. Blutuntersuchungen) notwendig.

Abb.1
Nachweis von Ethanol durch Oxidation mit Kaliumdichromat

Kaliumdichromat-Oxidation von Ethanol

Die Kaliumdichromat-Oxidation von Ethanol findet in Gegenwart von Schwefelsäure statt (in den Teströhrchen ist zusätzlich Kieselgel als Trägermaterial enthalten). Hierbei wird das Ethanol zur Essigsäure oxidiert. Das gelbe Kaliumdichromat (Oxidationsstufe Cr(VI)) wird dabei zum grünen Chrom(III)sulfat reduziert.

2K2Cr2O7+ 8H2SO4+ 3CH3CH2OH 2Cr2(SO4)3+ 2K2SO4+ 3CH3COOH+ 11H2O
Seite 2 von 4