zum Directory-modus

Antioxidatives Schutzsystem kompakt

Oxidativer Stress, Krankheiten und Altern

Oxidativer Stress wird ursächlich oder als Begleiterscheinung zahlreicher Erkrankungen und des Alterungsprozesses diskutiert.

Bitte Flash aktivieren.

Abb.1
Organspezifische Erkrankungen, an denen Radikale beteiligt sind

Glossare (siehe auch Text) und einfache Erläuterungen zu medizinischen Fachbegriffen: Thrombose; Katarakt (Grauer Star): Trübung der Augenlinse; Retina: Netzhaut; Trauma: Verletzung durch Gewalt von außen; Demenz: Verlust geistiger Fähigkeiten; Dermatitis: Hautentzündung; Diabetes; Erythrocyten; Malaria (Sumpffieber): eine Tropenkrankheit; Fanconi-Anämie: Rückbildung des Knochenmarks; Glomerulonephritis: Entzündung der Nierenkörperchen.

Krebs
DNA-Schäden durch Radikale und hoch reaktive Sauerstoff-Spezies (ROS) können die Erbinformation verändern und zu fehlerhaften gebildeten Proteinen oder sogar entarteten Zellen führen. DNA-Reparatursysteme können oft nur einen Teil der Schäden reparieren.
Neurodegenerative Erkrankungen
Es gibt mehrere Hinweise darauf, das oxidative Prozesse einen wichtigen Beitrag bei der Entstehung von Krankheiten des Nervensystems leisten, z.B. bei der Alzheimer-Demenz, bei der Parkinson- und der Creutzfeld-Jakob-Krankheit.
Gefäßveränderungen
Vor allem oxidativ geschädigtes Cholesterol scheint Ablagerungen und Entzündungsprozesse an den Gefäßinnenwänden einzuleiten und zu verstärken, die zur Arteriosklerose führen.
Photoaging und Alterungsprozesse
Die UV-Belastung der Haut ist ein wichtiger Faktor, der den Alterungsprozess der Haut direkt beschleunigt - ein Prozess, der Photoaging genannt wird. Durch die UV-Strahlung gebildete Radikale und ROS schädigen hierbei direkt am Entstehungsort die Hautzellen und steigern das Hautkrebsrisiko.Das Altern der Haut ist nur der äußerlich sichtbarste Teil des Alterungsprozesses. Die jahrelange Anhäufung von Membran-, Protein- und DNA-Schäden durch Radikale und ROS wird als wichtiger, das Altern bestimmender Aspekt angesehen.
Seite 5 von 12