zum Directory-modus

Biosynthese von Hydroperoxiden

Nicht immer ist die Entstehung von Hydroperoxiden ein unerwünschter Vorgang. Im Rahmen der Biosynthese wichtiger körpereigener Wirk- und Botenstoffe werden Hydroperoxide regio- und stereospezifisch von den Enzymen 5-Lipoxygenase und Cyclooxygenase synthetisiert. Die Arachidonsäure-Kaskade, in der die beiden Enzyme aktiv sind, führt zu den Substanzgruppen der Leukotriene, Prostaglandine und Thromboxane, die eine große Bedeutung für Entzündungsprozesse und das Immunsystem haben.

Abb.1
Gezielte Hydroperoxid-Bildung in der Arachidonsäure-Kaskade