zum Directory-modus

Beispiele für die Komplexierung von Magnesium durch Nucleinsäuretriphosphate

Mouse
Abb.1
Beispiel für die Bindung von Magnesium an einen Nucleinsäurestrang
Abb.2
Beispiel für die Bindung von Magnesium an 2'-Desoxyadenin-5'-triphosphat

Das Mg2+-Ion ist hellgrün dargestellt. Es ist gewöhnlich oktaedrisch koordiniert. Seine drei noch freien Koordinationsstellen können z.B. mit den Sauerstoff-Elektronenpaaren von Wasser-Molekülen besetzt sein.